Zweimal unglücklich - einmal deutlich

Was soll man noch sagen, die Sternmannschaften starten eher holprig in die Saison. Dieses Wochenende gab es drei, wenn auch zum Teil unglückliche Niederlagen.

Am Samstag verloren unsere Damen in einem äußerst dämlichen Spiel gegen den VfL Bad Schwartau mit 1:2. Nach einer Führung und einigen Chancen gab man das Spiel aus der Hand und bekam durch einen Elfmeter das entscheidende Gegentor. Über die Leistung der Schiedsrichterin schreibe ich hier ausdrücklich nix... Gar nix schreibe ich darüber. Punkt!

Die 1. Herren musste sich dann einer, an diesem Tage, in fast allen Belangen stärkeren TuS 2-Elf mit 1:5 geschlagen geben. Zur Halbzeit stand es 1:1, dann jedoch bekam man wieder die berühmten 10 Minuten und stellte das Spielen, insbesondere das Verteidigen, ein. Nicht unerwähnt bleiben soll jedoch das Tor von Clemens, was hiermit geschehen ist.

Auch die 2. Herren musste eine Niederlage einstecken, welche noch ärgerlicher war. Die ersten Minuten verschlafen und in der Defensive nicht auf der Höhe stand es mir nix, dir nix 0:2. Danach wachte man endlich auf und erspielte sich ein Übergewicht, d.h. eher wurde es erkämpft. Den Rapidlern wurde der Schneid abgekauft, Chancen wurden erspielt. Über 1:2 und 1:3 (blöder Konter, aber gut gemacht) kam man kurz vor Schluß zum 2:3 (wer hat das Tor gemacht?). Insgesamt eine gute Leistung, aber schlechte Chancenverwertung.

Wir danken allen Zuschauern, Schiedsrichtern (auch der Schiedsrichterin), Gegnern und natürlich Hassan für ihr Engagement und das nicht unspannende Wochenende.

Zurück