RSL II verliert gegen Kücknitz III in der letzten Minute

Am Roten Hahn bekommen wir die „ROTE LATERNE“ >>> weil ...

files/Vereinslogos/TSV_Kuecknitz.png... wir in der 92. Spielminute das 3:2 Siegtor der Kücknitzer ertragen durften. Kücknitz war heiß auf drei Punkte – wir auch. Doch die Schippe mehr drauflegen konnte der Gastgeber.

 

Nach 25 Minuten gerieten wir in Rückstand. Davor passierte auf beiden Seiten nichts großartig Zwingendes. Zur zweiten Hälfte hatten wir vor, mehr Druck auszuüben, um zum Ausgleich zu kommen. Dies schaffte Patrick durch einen tollen Freistoß aus ca. 18m (65.Minute). Jetzt waren wir im Kommen – doch ein blöder Elfmeter kurz danach gegen uns ließ Kücknitz wieder in Führung gehen. Tolle Moral, die die Mannschaft dann zeigte und weiter drückte, um dann auch durch einen fulminanten Treffer von Christian (aus etwa 35m) den Ausgleich erzielen konnte. Ein geiles Tor. Einfach x draufhalten. Sauber Christian! Mit dem Unentschieden könnten wir unter Berücksichtigung der Schlußphase zufrieden sein. Denn man sah den Gastgebern den größeren Willen an den Dreier einzufahren.

 

Dank an Olaf, der sein „Abschiedsspiel“ gab.

 

Nun heißt es die Rote Laterne bald wieder den Kücknitzern zurückzugeben. Vielleicht gelingt es uns ja schon am kommenden Sonntag, den 6.April um 16.30 Uhr im Heimspiel gegen Olympia Bad Schwartau 3.

 

Schauen wir x – bis dann

 

Det

Zurück