Marathon mit dem Roten Stern Lübeck

Wir können nur sagen , Hut ab und herzlichen Glückwunsch !!

1.Rennsteiglauf Supermarathon 72,7 km am 13.05.2012

Der Rennsteiglauf ist der größte Crosslauf Deutschlands. Er führt auf dem Rennsteig durch den Thüringer Wald. Ich habe für die Strecke 8:39:51 gebraucht. Als Vorgabe hatte ich mir eine Zeit von unter 9 Stunden gesetzt und diese trotz Foto-und Verpflegungspausen deutlich unterboten. Der Lauf wird morgens um 6 Uhr gestartet und führt von Eisenach nach Schmiedefeld. Man kann sagen, daß dieser Lauf für mich bis jetzt die größte Herausforderung war. Aber ich bin sehr gut durchgekommen, habe unterwegs auch immer kleine Unterhaltungen geführt und einige Läufer aus Lübeck getroffen.

So wurde auch immer wieder gefragt,wer oder was denn der Name “Roter Stern Lübeck” bedeutet.

Die Verpflegung während des Laufes war überdurchschnittlich. Am bekanntesten ist wohl der Haferschleim, der einem richtig Power gibt. Er wird übrigens getrunken.

Während des Laufes habe ich natürlich bei den steilsten Passagen auch immer wieder Gehpausen einlegen müssen. Aber ich hatte eine gute Renneinteilung und auf den letzten 8 km ging es fast nur noch bergab und ich konnte noch mal richtig Gas geben. Ich glaube, daß ich noch nie so viele Läufer auf den letzten km überholt habe. Das muß wohl das berühmte Runners High gewesen sein.

Nach dem Lauf fand dann noch die schräge Läuferpartie statt mit auf den Bänken und Tischen tanzen und trinken,singen,schunkeln und feiern bis zum abwinken. Alles in allem ein tolles Erlebnis, so das ich im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei bin.

-> Fakten: 106. AK von 266 1224.Gesamt von 2561

 

2.Unilauf Lübeck 8 km am 28.06.2012

Der Unilauf findet 2 mal pro Jahr statt. Er ist ein kurzer, schneller Lauf und somit eine ideale Trainingseinheit.

Er wird von der Unilaufgruppe veranstaltet und hat einen sehr familieren Charakter. Die Startgebühr von 4 € ist auch sehr moderat. Ich bin 36:46:00 gelaufen und bin 17 geworden. Es war sehr warm und anstrengend.

 

rennsteig-muenchen-2012-040.jpg

 

3.Mitternachtslauf Heiligenhafen 10 km am 27.07.2012

Den Mitternachtslauf habe ich zum 1.mal mitgemacht. Für die 10 km habe ich 00:49:17 gebraucht. Auch dieser Lauf ist gleichzeitig eine schnelle Trainingseinheit. In diesem Jahr konnte er erst mit einer halben Stunde Verspätung gestartet werden. Es zogen heftige Gewitter auf und es schüttete wie aus Eimern. Es war denn auch etwas sehr besonderes im Dunkeln zu laufen. Die Strecke wurde durch die Blitze zusätzlich beleuchtet und ich hatte das Glück, den Lauf ohne Regen zu beenden. Direkt nach meinem, Zieleinlauf fing es wieder an zu schütten.

-> Fakten: 6. AK von 49 163. von 674

Die Hälfte der gemeldeten Läufer ist nicht gestartet!

 

4.Europalauf Neustadt 21,1 km am 05.08.2012

Der Europalauf in Neustadt ist ein Klassiker, der schon einzuschlafen drohte. Aber dieses Jahr fand er wieder größeren Zuspruch. Leider war die Organisation etwas chaotisch, so das auch dieser Lauf erst mit Verpätung gestartet werden konnte. Die neue, veränderte Strecke war sehr anspruchsvoll mit einigen Steigungen gespickt.

Trotz schwüler Luft konnte ich noch eine recht gute Zeit erzielen. Ich mußte zum Schluß noch arg kämpfen und wurde auch von einigen überholt, aber die letzte Steigung ins Ziel konnte ich dann doch noch recht gut bewältigen.

-> Fakten: 6 AK von 14 58.gesamt von 155

 

Zurück