Sternenquartett knackt die „Hundert“ in „unter Zehn“ – Winterlaufklassiker erneut erfolgreich abgeschlossen!

von RoterStern (Kommentare: 0)

„Das Ziel für nächstes Jahr? Einen weiteren Irren finden, damit der Stern beim 30. Adventslauf die 100km schafft!“

So endete der Bericht vom Adventslauf 2018 und ein Jahr später lässt sich feststellen: es ist gelungen! Mit Clemens konnte der Vierte Runner neben unserer Ein-Mann-Laufspare Ulli und den Trainern Elli und Schnecke (die drei Letztgenannten konnten sich bei angenehmen äußeren Bedingungen im Vergleich zum Vorjahr steigern!) für den 26km langen Ratzeburger Adventslauf - eine Runde um den Ratzeburger See: ein Highlight aus landschaftlichen, topographischen und sogar geopolitisch-historischen Gesichtspunkten! - gewonnen und damit die magische Marke von 100km geknackt werden!

Dabei wird auch die Bandbreite der Repräsentanten des Sterns immer größer: Spieler, Trainer (oder sogar beides in Personalunion) und Läufer sind bereits am Start – die Laufsparte, beide Fußballmannschaften und die Badmintonabteilung schon repräsentiert. Ziel muss es also sein, nächstes Jahr auch einen Tischtennisspieler, Triathlet und/oder Vorstandsmitglied für die alljährliche Tortur zu motivieren! Wir bleiben dran und hoffen auch nächstes Jahr vermelden zu können:

mission accomplished!

Grüße von den Läufern: Clemens, Elli, Schnecke und Ulli!

FORZA RSL!

Schnecke 2:11:27 (244/737) Ø 11,87 km/h
Elli 2:22:56 (426/737) Ø 10,91 km/h
Ulli 2:25:49 (465/737) Ø 10,70 km/h
Clemens 2:38:23 (609/737) Ø   9,85 km/h

 

Summe:

104km in 9:38:35 : im Schnitt liefen die Sterne etwa 10,78 km/h!

Zurück