Einmal Klatsche, einmal unglücklich – Zweite punktlos in die Sommerpause!

von RoterStern (Kommentare: 0)

Kreisklasse C Stormarn 24. Spieltag 12.05.2019
RSL II - Eintracht Groß Grönau III 1 - 9 (1 - 3)

Gegen Grönau (wir waren schwach besetzt, Torhüter mussten aufs Feld, Verletzte 90 Minuten spielen....das übliche Bild) legten wir einen Blitzstart hin – unser erster Angriff war direkt unser schönster: Ballgewinn Micha, öffnender Pass Simon T, Flügellauf samt Flanke Klausguido, am ersten Pfosten verpassen Schnecke und der Keeper, am langen steht Ramazan und schiebt nach drei Minuten zur Führung für den Stern ein! Auch die nächste halbe Stunde gestalteten wir ausgeglichen und verteidigten leidenschaftlich, doch ein absoluter Zufalls-Sonntags-Schuss brachte den Ausgleich: von der Seitenauslinie und mit viel Wind landete der Ball im langen Eck...ärgerlich. Da wir vor der Halbzeit auch noch das 1-2 (Abseits?) und das 1-3 bekamen, war der Widerstand zur Pause gebrochen: die qualitativ und quantitativ besser besetzten Gäste dominierten nun nach Belieben und trafen in den ersten Minuten nach der Pause quasi mit jedem Versuch. Am Ende hieß es 1-9: ein verdienter Sieg der Gäste, wenn auch in Anbetracht der ersten beiden Gegentore und der Grönauer Effizienz ein bisschen zu hoch...

Aufstellung: Enno – Nico, Simon T, Christian S, Elli – Klausguido, Micha (Edries), CR7, Ramazan – Schnecke, Daniel (Mathias)

Tor: Ramazan (1)  Assist: Klausguido (5)

 

Kreisklasse C Stormarn 25. Spieltag 19.05.2019
VfL Rethwisch II - RSL II 1 - 0 (1 - 0)

Zum Abschlussspiel auf dem Riesenrasen von Rethwisch waren wir wieder einmal mit gigantischen 12 Spielern (u.a. ein Keeper auf dem Feld) + Detlef angereist – wollten dennoch etwas holen. In der ersten Halbzeit verkrochen wir uns (auch taktisch so vorgegeben) in der eigenen Hälfte und ließen den Gastgeber gewähren, der speziell in der ersten halben Stunde die Einladung annahm und sich einige Chancen herausspielte: das Gebälk oder Keeper Daniel hielten den Kasten aber fast sauber – lediglich bei einer schlecht geklärten Ecke rutschte ein verdeckter Schuss ins Netz. Nach dem Rückstand gingen wir dazu über, den Gegner unter Druck zu setzen und siehe da: es ergaben sich Chancen! In der ersten Halbzeit hatte die ausschließlich Keeperstürmer Enrico (einmal nach Micha-Flanke, einmal nach Schnecke-Steckpass), scheiterte aber jeweils knapp. So klar wie die erste Halbzeit an Rethwisch ging, so klar ging die zweite an uns: bis auf eine Ausnahme (Supertat Daniel) lagen die Chancen nun bei uns, doch weder Schnecke (einmal knapp drüber, einmal knapp vorbei), noch Mehran (Latte) fanden den Ausgleich. Den hatte Fabi zwar schon längst erzielt, der Schiri gab den Treffer wegen vermeintlicher Abseitsstellung (völlig falsch, aber kein Vorwurf – Abseits alleine ist kaum zu entscheiden) leider nicht. So blieb eine 60-minütige, engagierte Leistung, aber leider kein happy end. Die Saison endete enttäuschend – sportlich wie organisatorisch. Wir müssen dringend einige Dinge zu 2019/20 ändern!

Aufstellung: Daniel - Hauke, Mirco, Christian S, Omid (Det) - Fabi- Mehran, Schnecke - Elli, Enno, Mathias (Micha)

Forza RSL!

Zurück