2. Herren guckt sich einiges von der 1. ab

(Kommentare: 0)

Nachdem die 1. Herren am Samstag einen neuen Vereinsrekord aufgestellt hat, wollte die 2. Herren natürlich nachziehen und entschloss sich, den Rekord zurückzuholen. Die 1. verlor 1:8, bis dato die meisten Gegentore in einem Spiel. Da die 2. am Sonntag aber gegen den Spitzenreiter ATSV Stockelsdorf 3 mit 0:9 verlor, besitzt diese jetzt den Rekord, den niemand haben will.

Nach passabler 1. Halbzeit kam in der 2. die Konzentration volkommen abhanden und auch die Kräfte schwanden gegen stark spielende Stodo´er. Genauerer Bericht folgt eventuell in Kürze (falls ich Bock habe). Nun ist für beide erstmal spielfrei, insofern haben wir Zeit, die Wunden zu lecken.

Zurück